Sammlung Rosengart – die Ausstellung.

Austellung im

Untergeschoss

Hier entdecken Sie 125 wunderbare Aquarelle, Zeichnungen und Gemälde von Paul Klee. Sie dokumentieren alle Schaffensperioden und zeugen vom unerschöpflichen bildnerischen und erzählerischen Reichtum seiner Kunst.

Ein Klick auf die roten Quadrate macht einige Highlights sichtbar.

Erdgeschoss

Das ganze Erdgeschoss ist für die Präsentation der Werke von Pablo Picasso reserviert. Der Rundgang ist in chronologischer Folge gestaltet. Dadurch folgen Sie der Entwicklung des Jahrhundertkünstlers in Gemälden der 1930er bis in die späten 1960er Jahre.

Ein Klick auf die roten Quadrate macht einige Highlights sichtbar.

Obergeschoss

Die komplexe Welt von Picassos Zeichnungen und Grafiken wird im Obergeschoss zusammen mit den fünf Portraits von Angela Rosengart repräsentiert. Dazu kommen verschiedene Werkgruppen von über 20 weiteren weltberühmten Künstlern.

Ein Klick auf die roten Quadrate macht einige Highlights sichtbar.

Paul Klee
«X-chen»
1938

Paul Klee
«Fischbild»
1925

Paul Klee
«Modebild»
1922

Paul Klee
«St. Germain bei Tunis»
1914

Pablo Picasso
«L'Atelier»
1955

Pablo Picasso
«Nu accroupi»
1954

Pablo Picasso
«Le Gentilhomme à la Pipe et Fleurs»
1968

Pablo Picasso
«Femme au Chapeau de Paille sur Fond Fleuri (Marie-Thérèse)»
1938

Pablo Picasso
«Buste de Femmes (Jacqueline)»
1963

Oberlichtsaal

Henri Matisse
«Laurette au Turban Blanc»
1916

Marc Chagall
«Le Soir à la Fenêtre»
1950

Camille Pissarro
«Environs de Louveciennes, la Route»
1871

Paul Cézanne
«L`Estaque, le Village et la Mer»
1882


Faszination auf drei Etagen.

Die Sammlung Rosengart Luzern vereinigt über 300 Werke der Klassischen Moderne und des Impressionismus. Ihr Rundgang führt Sie durch drei Stockwerke – erleben Sie inspirierende Momente inmitten grossartiger Kunst!

«Das Gebäude war ein Glücksfall, man könnte fast meinen, die Nationalbank hätte beim Bau schon gewusst, dass daraus einmal ein Museum wird.»

Angela Rosengart


Architektur

In der ehemaligen Filiale der Schweizerischen Nationalbank hat die hochkarätige Sammlung im März 2002 ein wunderbar stimmiges Zuhause gefunden. Zuvor war das neoklassizistische Gebäude aus dem Jahr 1924 von der Stiftung Rosengart gekauft und vom renommierten Basler Architekten Roger Diener behutsam umgebaut worden. Die Besucherinnen und Besucher des Museums lassen sich von der vollkommenen Symbiose zwischen Sammlung und Räumen verzaubern.

Einen Einblick in Sammlung Rosengart erhalten Sie im Film von Bluepix.